Warum Feel Good Travel:

- Erlebnisreich
- Individuell zugeschnitten
- Soziales Engagement
- Ausgewählte Reiseleiter
- Nachhaltig reisen
- magische Orte
- klein, fein, persönlich
- Natürlich
- Kleine Gruppen
- Begegnungen mit Land und Leuten

Gerne passen wir Ihre Reise Ihren individuellen Wünschen an. Schreiben Sie uns!

Telefonische Beratung in Deutschland:

+49 176 880 73118

Täglich 8 - 15 Uhr

Oder mailen Sie uns Ihre Telefonnummer, dann rufen wir zurück.



Besuchen Sie uns auf facebook oder instagram

NORDINDIEN PRIVAT RUNDREISE 14 TAGE/13 NÄCHTE

HERITAGE-REISE NORDINDIEN & NEPAL

DELHIMANDAWAJAIPURAGRAJHANSIKHAJURAHOVARANASIKATHMANDUDELHI

Kommen Sie mit auf diese ein­zig­artige Reise nach Indien und Nepal. Erleben Sie zuerst das Land von Mahatmar Ghandi und Shah Rukh Khan, wo einst die Moguln herrschten und der Bud­dhismus seinen Ursprung hat. Sehen Sie das beein­dru­ckende Taj Mahal im „Gol­denen Dreieck“ und lassen Sie sich von Delhi bein­drucken. Im Anschluss geht es nach Nepal, in das Land im Himalaya, welches an Tibet grenzt.

Tag 01 – Anreise Delhi

Sie werden am Flug­hafen abgeholt und in ihr Hotel nach Delhi gebracht. Mit­tel­klas­se­hotel: Pride Hotel, Deluxe room
Superior Hotel: Pullmann Hotel, Deluxe room

Tag 02 – Delhi — Mandawa

Mor­gend­liche Fahrt nach Mandawa. Hotel-Check-In bei der Ankunft. Später besuchen Sie die Region Shek­hawati — Mandawa, Dundlod, Nawalgarh, Fatehpur und mehr.
Mandawa Town: Haupt­at­traktion der Stadt sind die vielen, um einen Innenhof gebauten und mit herr­lichen Male­reien ver­zierten Kauf­manns­pa­läste (Havelis), die sowohl zum Wohnen als auch zum Lagern von Waren dienten. Ein Großteil der Male­reien stammen aus der Zeit um 1900 und zeigen reli­giöse Motive (KrishnaRadha und die Gopis oder Shiva mit seinem Nandi-Bullen) oder Errun­gen­schaften fremder Länder (Schiffe, Züge, Autos, Fahr­räder etc.).
Mit­tel­klas­se­hotel: Castle Mandawa, Standard room
Superior Hotel: Vivaana Hotel, Deluxe room

Tag 03 – Mandawa — Jaipur

Nach dem Früh­stück fahren Sie nach Jaipur. Jaipur ist eine gigan­tische Groß­stadt. Mehr als 3,5 Mil­lionen Men­schen leben in der Mega­me­tropole, die zu Ehren von Prinz Albert, Groß­vater der Queen von England, rosa-orange gestrichen wurde und seitdem “Pink City” genannt wird. Bei der Ankunft checken Sie im Hotel ein. Am Nach­mittag unter­nehmen Sie eine Halb­ta­gestour durch Jaipur, der Haupt­stadt des Bun­des­staates Rajasthan. Sehen sie den präch­tigen Stadt­palast, der noch heute von den Nach­kommen des ehe­ma­ligen Rajas bewohnt wird. Danach machen wir auf dem Weg einen Foto­stopp am bekannten Hawa Mahal, dem „Palast der Winde”. Die Fassade mit den unzäh­ligen Fenstern und Erkern wurde einst errichtet, um es den Hof­damen zu ermög­lichen, unge­sehen das Treiben auf der Straße zu ver­folgen. Der Tag endet mit einer Rikscha Fahrt über den Basar, ein ein­ma­liges Erlebnis, das man nicht ver­passen sollte. 
Mit­tel­klas­se­hotel: Shahpura Hotel, Suite
Superior Hotel: Samode Hotel, Deluxe room

Tag 04 – Jaipur

Nach dem Früh­stück machen Sie einen Ausflug zum Amber Fort, das elf Kilo­meter außerhalb von Jaipur liegt. Hoch oben auf einem steilen Berghang thront die wuchtige Palast­anlage von Amber, die als eines der schönsten Forts in Rajasthan gilt. Spek­ta­kulär ist bereits der erste Blick darauf und sich die Festung im See spiegelt. Um nach oben zu gelangen, legen wir Ihnen ans Herz, nicht auf einem Ele­fanten zu reiten, sondern in 15 Minuten Wegzeit, zu Fuß zum Fort zu gelangen. Der Nach­mittag steht zur freien Ver­fügung. Ein kleiner Tipp: gehen sie einmal in ein Kino und schauen sie sich einen echten Bol­ly­woodfilm an. Über­nachtung im selben Hotel.

Tag 05 – Jaipur — Agra

Nach dem Früh­stück Fahrt nach Agra, Agra war von 1526 bis 1648, mit Unter­bre­chungen, die Haupt­stadt des Mogul­reiches. Damals war es eine der mäch­tigsten und präch­tigsten Städte der Welt. Auf dem Weg machen wir Stopp am Fatehpur Sikri, 1569 von Kaiser Akbar erbaut und später auf­grund von Was­ser­mangel auf­ge­geben wurde. Bei der Ankunft in Agra checken Sie im Hotel ein. Am Nach­mittag besuchen Sie das welt­be­rühmte Taj Mahal (Das Taj Mahal ist ein rie­siges Mau­soleum, das der Mogul­herr­scher Shah Jahan seiner 1631 ver­stor­benen Lieb­lingsfrau Mumtaz Mahal errichten ließ), das Agra Fort und das Grab von Itmad-Ud-Daula.
Mit­tel­klas­se­hotel: Sarovar Hotel, Deluxe room
Superior Hotel: Trident Hotel, Garden view room

Tag 06 : Agra — Jhansi — Kha­juraho

Am frühen Morgen Transfer zum Bahnhof von Agra Cantt, um in den Shatabdi-Express nach Jhansi ein­zu­steigen. Fahrtzeit ca. 1,5 Stunden.
Ankunft in Jhansi. Wei­ter­fahrt nach Kha­juraho (ca. 172 km / 4 Std.). Unterwegs Besich­tigung des kleinen Ortes Orchha. Bei Ankunft checken Sie im Hotel ein. Später unter­nehmen Sie eine Stadt­rund­fahrt durch Kha­juraho und besuchen die öst­lichen und west­lichen Tem­pel­gruppen. Diese Tempel sind ein her­vor­ra­gendes Bei­spiel für die indo-arische Archi­tektur, die von Chan­della-Herr­schern im 10. Jahr­hundert nach Christus erbaut wurde.
Mit­tel­klas­se­hotel: Ramada Hotel, Standard room
Superior Hotel: Radisson Hotel, Standard room

Tag 07: Kha­juraho — Varanasi

Nach einem frühen Früh­stück besuchen Sie die South Block Tempel. Im Anschluss Transfer zum Flug­hafen für den Flug nach Varanasi. Dort erwartet Sie ein Fahrer, der Sie zum Hotel bringt.
Am Abend “Deepmala Tour” — eine besondere Tour, bei der eine Boots­fahrt auf dem Ganges bei Son­nen­un­tergang ange­boten wird, begleitet von kleinen, auf dem Fluss schwim­menden, Lampen. Rückkehr in das selbe Hotel wie am Vortag zur Über­nachtung.
Mit­tel­klas­se­hotel: Mayaa Hotel, Superior room
Superior Hotel: Rivatas Hotel, Deluxe room

Tag 08 : Varanasi

Am frühen Morgen Boots­ausflug auf dem hei­ligen Fluss Ganges, um den Son­nen­aufgang und die Mor­gen­gebete der Men­schen zu sehen. Besuchen Sie auch den Bade- und Feu­er­be­stat­tungs­platz. Beob­achten Sie die Men­schen beim Baden und Anbeten in den Ghats, was zu den außer­ge­wöhn­lichsten Erleb­nissen eines Indi­en­be­suchs gehört. Rückkehr zum Hotel auf dem Weg, durch die kleinen Gassen und Tempeln in der Nähe der Ghats. Früh­stück im Hotel. Später Besich­ti­gungstour durch Varanasi. Nach­mit­tags­ex­kursion nach Sarnath. Über­nachtung im selben Hotel wie am Vortag.

Tag 09 : Varanasi — Kath­mandu

Transfer zum Flug­hafen, Flug nach Kath­mandu. Ankunft und Transfer zum Hotel. Abend zur freien Ver­fügung. Über­nachtung im selben Hotel. Mit­tel­klas­se­hotel: Hotel Himalaya, Deluxe room
Superior Hotel: Yakan­dyeti Hotel, Deluxe room

Tag 10 : Kath­mandu

Heute steht die auf­re­gende Stadt Kath­mandu auf dem Plan, eine Stadt voller spi­ri­tu­ellem Flair. Am Morgen starten Sie mit einer Stadt­be­sich­ti­gungstour zum Durbar-Platz, Hanuman Dhoka, dem alten könig­lichen Wohn­viertel für Bud­dhisten & Hindus, das Tem­pelhaus von Kumari, die Lebende Göttin und Patan. Zudem besuchen Sie die Alt­stadt von Newar, den his­to­ri­schen Durbar-Platz, sehen das Golden Gate, den Tempel von Teleju & die Statue von Yogendra Malla, andere Tempel, alte Fenster und geschnitzte Balkone, besuchen am Ende der Tour Swa­yambhunath. Der Nach­mittag steht zur freien Ver­fügung. Selbes Hotel wie am Vortag.

Tag 11 und 12 : Kath­mandu

Heute haben sie Zeit für eigene Erkun­dungen. Kath­mandu ist eine reiz­volle und inter­es­sante Stadt. Schlendern Sie durch die Gassen, trinken sie einen Chai im Stra­ßencafé und lau­schen sie den hei­ligen Tönen der Gebets­mühlen.
Sie haben einen wei­teren Tag zur freien Ver­fügung. Optional können sie zum Bei­spiel auch einen Trek­kingtag ein­legen. Über­nachtung im selben Hotel wie am Vortag.

Tag 13 : Kathmandu/Delhi

Transfer zum Flug­hafen für den Wei­terflug nach Delhi. Über­nachtung im Hotel in Delhi.
Mit­tel­klas­se­hotel: Jaipee Hotel, Deluxe room
Superior Hotel: The Park Hotel, Luxury room

Tag 14 : Delhi Abreise

Nach dem Früh­stück unter­nehmen Sie eine Tour durch die Stadt und besuchen Qutb Minar, das India Gate (Kriegs­denkmal), den modernen Lak­sh­mi­n­arayan-Hindu-Tempel. Ihre Tour führt Sie am Prä­si­den­tenhaus, dem Par­la­ments­ge­bäude und dessen Sekre­tariat vorbei.
Nach­mittags Besich­tigung der Alt­stadt von Delhi. Besuchen Sie Rajghat & Shanti Vana (die Ver­bren­nungs­stätten von Mahatma Gandhi und Jawa­harlal Nehru), Jama Masjid und fahren am Red Fort und Chandni Chowk vorbei. Warten Sie auf den Transfer zum inter­na­tio­nalen Flug­hafen für den Flug zum nächsten Ziel.
Rück­reise nach Deutschland, oder möchten Sie einen Strand­urlaub in Goa oder Kerala anhängen? Wir beraten Sie gerne.

LEISTUNGEN UND PREISE

14 Tage/13 Nächte HERITAGE REISE NORDINDIEN & NEPAL

Private Rund­reise mit eng­lisch­spra­chigen Rei­se­führern

Preise 2019/2020

In 3 und 4 Sterne Mit­tel­klasse Hotels

Preis pro Person im Dop­pel­zimmer  1890 Euro
Ein­zel­zim­mer­zu­schlag 810 Euro

Ab 4 Per­sonen Preis pro Person im Dop­pel­zimmer  1590 Euro

Lunch-Paket für alle Tage pro Person 155 Euro

Zzgl. 3 Inlands­flüge  Khajuraho/Varanasi und Varanasi/Kathmandu und Kathmandu/Delhi ca. 400 — 500 Euro pro Person, je nach Ver­füg­barkeit bei Anfrage

In 5 Sterne Superior Hotels

Preis pro Person im Dop­pel­zimmer  2405 Euro
Ein­zel­zim­mer­zu­schlag 1170 Euro

Ab 4 Per­sonen Preis pro Person im Dop­pel­zimmer  2100 Euro

Lunch-Paket für alle Tage pro Person 155 Euro

Zzgl. 3 Inlands­flüge  Khajuraho/Varanasi und Varanasi/Kathmandu und Kathmandu/Delhi ca. 400 — 500 Euro pro Person, je nach Ver­füg­barkeit bei Anfrage

Ent­haltene Leis­tungen:
- 13 Über­nach­tungen mit Früh­stück
- alle Transfers mit pri­vatem Auto und Fahrer  
(Toyota Etios-Suzuki Dzire oder Toyota Innova) 
— Chair car train tickets für Agra=Jhansi sector
- Lokale eng­lisch­spra­chige Rei­se­führer
- Alle Ein­tritts­gelder
- Boots­fahrt auf dem Ganges

Nicht ent­halten : 
- alle Flüge
- Visa Gebühr für Nepal
- Getränke, Mahl­zeiten, die nicht genannt sind
- Ver­si­che­rungen
- Trink­gelder
- Ersatz bei Flug­ver­spä­tungen oder Streiks

Kon­tak­tieren Sie uns!

Ich bin kein Roboter –>

Schreib einen Kommentar