FAIRER TOURISMUS

Indem wir Reisen mit ein­hei­mi­schen Guides planen und die Reisen durch­führen, tragen wir zur lokalen Wirt­schaft bei und betei­ligen uns zudem an der Schaffung von Arbeits­plätzen!

Wir leben in den Ziel­ländern und arbeiten direkt mit lokalen Hotels, Rei­se­führern und Fahrern. Wir bezahlen unsere Guides und Fahrer fair, über dem üblichen Markt­preis. Auch ist es uns wichtig eine dau­er­haftere Beziehung zu ihnen zu führen.

Respekt & Erhaltung der Lokalen Kultur

Der Respekt vor Mit­men­schen ist für das Feel Good-Team ein äußerst wich­tiger Wert und genau mit diesem Wert führen wir unsere Reisen um. Wir respek­tieren und achten die Kultur vor Ort.

Bei Ihrer Ankunft werden Sie von Ihrem Guide über die Gepflo­gen­heiten und Tra­di­tionen des Landes infor­miert. Wir stellen Ihnen bei Bedarf eine Liste inter­es­santer Orte zur Ver­fügung, an denen Sie Kunst­hand­werker und Künstler treffen und die lokale Gas­tro­nomie an authen­ti­schen Orten ent­decken können, die in den Rei­se­führern oder im Internet nur schwer zu finden sind.

Treffen & Momente Teilen

Wir glauben, dass eine authen­tische Reise ein mensch­liches Gesicht hat, welches aus schönen Begeg­nungen, gemein­samen Momenten und kul­tu­rellem Aus­tausch besteht. Wir sind vor allem ein Mode­rator von Treffen mit den Ein­wohnern, die die Türen ihrer Länder öffnen.

Bei uns kommt man in Kontakt mit den Ein­hei­mi­schen. Begeg­nungen der berüh­renden Art und Weise.