Warum Feel Good Travel:

- Erlebnisreich
- Individuell zugeschnitten
- Soziales Engagement
- Ausgewählte Reiseleiter
- Nachhaltig reisen
- magische Orte
- klein, fein, persönlich
- Natürlich
- Kleine Gruppen
- Begegnungen mit Land und Leuten

Gerne passen wir Ihre Reise Ihren individuellen Wünschen an. Schreiben Sie uns!

Telefonische Beratung in Deutschland:

+49 176 880 73118

Täglich 8 - 15 Uhr

Oder mailen Sie uns Ihre Telefonnummer, dann rufen wir zurück.



Besuchen Sie uns auf facebook oder instagram

THAILAND GRUPPEN RUNDREISE 14 TAGE / 13 NÄCHTE

AKTIVKULTURENTSPANNUNG
27. Oktober — 9. November 2019, 1. — 14. Dezember 2019 und 9. — 22. Februar 2020

AKTIV GRUPPENREISE

CHIANG MAITHATONCHIANG RAIBANGKOKKOH LANTA

Deutsch­spra­chige Rei­se­leitung.

Ent­decken Sie die Facetten Thai­lands!
Ihre Reise beginnt in Chiang Mai, der Rose des Nordens. Hier im Norden begeben Sie sich auf Rund­reise durch bergige Land­schaften. Sie erkunden pracht­volle Tem­pel­an­lagen, radeln durch die Haupt­stadt Chiang Mai, trekken durch schöne Land­schaften, besuchen Berg­völker und sind aktiv: 
Kayaking, Trekken, Schnor­cheln, Radeln und Inne­halten – Sie bewegen sich auf dieser Reise in viel­fäl­tiger Weise durch ein fas­zi­nie­rendes Land.
In der 2. Woche geht es in die Metropole Bangkok. Erleben Sie Wege abseits der Tou­ris­ten­at­trak­tionen. Weiter geht es in den Süden um zu ent­spannen. Relaxen Sie in der Hän­ge­matte und erleben Sie die traum­hafte Land­schaft der Anda­ma­nensee.
Eine abwechs­lungs­reiche Reise, welche sie durch Thailand führt.

Tag 01 — Ankunft in Chiang Mai — Sunday Markt

Abholung vom Airport — Transfer ins Hotel.
Begrüßung durch den deutsch­spra­chigen Guide mit Erläu­terung des Pro­gramms.
Am Nach­mittag besuchen den berühmten Sonn­tags­markt in der Alt­stadt von Chiang Mai. Hier pro­bieren wir thai­län­dische Spe­zia­li­täten und schauen uns an was an Kleidung und Kunst­handwerk in Chiang Mai her­ge­stellt wird. Abend­essen in der Stadt. Über­nachtung im De Lanna Hotel.

Tag 02 — Yoga -Chiang Mai — Chi­natown und Berg­tempel

Der Vor­mittag ist frei zum ein­leben.
Um 12 Uhr steht die Haupt­stadt von Nord­thailand auf dem Pro­gramm, eine Mischung aus alten Stadt­mauern, Teak­häusern, Parks und modernen Gebäuden. Hier tickt die Uhr noch lang­samer. Am Morgen geht es zum Lokalen Wawarot Markt, sehen Sie dort im Getümmel was hier alles ange­boten wird: exo­tische Obst- und Gemü­se­sorten, Fisch und Thai Spe­zia­li­täten. Ver­schiedene Gewürze, Kräuter, Blumen, tra­di­tio­nelle Kleidung,…… 
Der Markt liegt im Chi­ne­si­schen Viertel, hier pul­siert das Leben. Sie pas­sieren chi­ne­sische Gold­shops, indische Stoff­läden, Nudel­shops. In einer chi­ne­si­schen Kräu­ter­apo­theke sehen wir zu wie Medizin her­ge­stellt wird. Ihr Guide erklärt Ihnen vieles und Sie können auch das Ein oder Andere pro­bieren. Auch besich­tigen Sie einen far­ben­frohen chi­ne­si­schen Tempel.
Zeit zum Mit­tag­essen im Royal Project. 
Nach dem Essen geht die Fahrt den Berg hinauf zum Doi Suthep Berg­tempel, dieser liegt 1.000 m hoch mit weiter Sicht über Chiang Mai. Die Tem­pel­anlage mit der Gol­denen Pagode ist sehr sehenswert, das Wahr­zeichen von Chiang Mai. Sie erhalten wichtige Infor­ma­tionen über den Bud­dhismus. 
Über­nachtung im De Lanna Hotel.(F-M) 

Tag 03  — Chiang Mai — ein­tä­giges Fahr­rad­aben­teuer

Die Route führt entlang ruhiger Land­straßen und durch kleine Dörfer, in denen Sie Farmer auf den Reis­feldern sehen während deren Frauen ihren Tag mit der Her­stellung von Ter­ra­kot­ta­waren ver­bringen. Ein wenig weiter halten wir an einem alten Tempel an wo die Dorf­äl­testen Gir­landen aus Blumen, Papier und Tex­tilien her­stellen, die während bud­dhis­ti­schen Hoch­zeiten ver­wendet werden. Wir setzen unsere Reise fort und fahren durch Reis­felder und machen einen kleinen Stopp an einer Farm in der Pilze gezüchtet werden. In dieser Region können Sie eine Vielzahl von Industrie sehen.
Wir sehen Frauen, die Reis­cracker, Bana­nen­chips, Soja­boh­nen­paste und viele andere Pro­dukte her­stellen — natürlich werden Sie auch einige dieser Köst­lich­keiten pro­bieren können. Mitt­ler­weile wird es Essenszeit sein und wir bieten Ihnen ein Mit­tagsmahl in einem typi­schen thai­län­di­schen Restaurant an. Während der Koch das Essen zube­reitet, haben wir die Zeit über den Markt zu schlendern der neben dem Restaurant liegt, um uns die ver­schie­denen Sachen anzu­schauen die dort ange­boten werden. Unsere Radtour Chiang Mai Paradise führt dann weiter auf Land­straßen am Ping Fluss entlang. 
Während unserer Radtour Chiang Mai Paradise werden wir jede Stunde pau­sieren, um etwas zu trinken. Diese Exkursion wird zu einer unver­gess­lichen Erin­nerung während Ihres Chiang Mai Auf­ent­halts. Die Strecke beträgt ca. 40 km. Dauer ca. 7 Stunden. 
Die Tour ist gut zu meistern, es gibt keine Stei­gungen. Weitere Über­nachtung im De Lanna Hotel. (F-M)

Tag 04 Chiang Mai — Kayaking (170 km)

Heute reisen wir per Minibus in die Berge Richtung Burma. Die Fahrt durch saft­grüne bergige Land­schaften mit Reis­feldern dauert ca. 3,5 Stunden. Thaton ist ein kleines Dorf an der Grenze zu Burma, grüne Berge, Obst­plan­tagen, Reis­felder. Hier leben 80% der Berg­völker. Immer wieder werden wir Leute in Ihren Trachten begegnen. Zeit zum Mit­tag­essen. Weiter geht die kurze Fahrt in unser Resort, welches direkt am Mae Kok River liegt. Sie verfügt über eine anspre­chende Gar­ten­anlage mit kleinen Häusern und ein­la­dendem Pool. Nach einer kurzen Pause startet hier unsere kleine Kajaktour. Wir paddeln selbst in 2-er Kajaks den Fluss hin­unter. Am Flussufer beob­achten wir das lokale Leben, badende Hill­tribe-Kinder, Frauen beim Wäsche waschen und den ein oder anderen Was­ser­büffel. Mit Glück auch Fisch­reiher und andere Vogel­arten. Wir paddeln bis zu einem Dorf, von dort werden wir abgeholt und wieder zurück ins Resort gebracht. Über­nachtung im Mae Kok River Village, Deluxe room. (F-M) . 

Tag 05 — Thaton — Trekking 

Heute gehen wir auf Trekking Tour. Mit einem ein­hei­mi­schen Guide von dem Berg­stamm der Karen laufen wir über Reis­felder und durch einen Bam­buswald. Er erklärt uns vieles über Pflanzen, Berg­völker und Tiere. Und zeigt, wie wir unser eigenes Geschirr aus Bambus her­stellen können. Es wird ver­mittelt wie man im Dschungel über­leben kann. Dann kochen wir gemeinsam über dem Feuer, sitzen auf Bana­nen­blättern und genießen die Geräusche des Dschungels. 
Und weiter geht es durch schöne Land­schaften zu einem Bergdorf. Die Tour ist nicht anstrengend, mit etwas Sport­lichkeit gut zu meistern. Dieses Erlebnis wird Ihnen in guter Erin­nerung bleiben. 
Gegen 17 Uhr kommen wir zurück zum Resort. Zeit zum Schwimmen und ent­spannen oder wie wäre es mit einer Massage? Über­nachtung im Mae Kok River Village (F-M)

Tag 06 — Thaton — Pagode und freier halber Tag

Am Vor­mittag besuchen wir eine far­ben­prächtige Pagode auf einem Berg direkt an der Grenze zwi­schen Thailand und Burma. Von hier aus haben wir einen tollen Aus­blick über das ganze Tal. Die Pagode ist mit Ihren bunten Mustern wirklich sehenswert. Der Nach­mittag steht zur freien Ver­fügung. Eine Pause am schönen Pool oder lassen Sie sich im Zimmer mas­sieren.
Über­nachtung im Mae Kok River Village (F-M)

Tag 07 — Thaton — Chiang Rai: Boots­fahrt

Nach dem Früh­stück besteigen wir ein Long­tailboot, auf dem wir gemütlich 3 Stunden fluss­ab­wärts fahren — durch die grüne Wildnis bis zu einem Berg­stammdorf. Am Pier ange­kommen, geht es zum Mit­tag­essen und im Anschluss zum Flug­hafen. Heute Nach­mittag fliegen wir nach Bangkok. Für nur einen Tag besuchen wir Bangkok — geballte Ein­drücke. So erhalten sie einen Ein­blick von der Metropole Thai­lands. Transfer zum Hotel. Am Abend gehen wir in das bekannte Restaurant: Cabbage and Condoms — ein Projekt einer Aids­stiftung — und bummeln etwas durch die Umgebung. Über­nachtung im Clover Hotel oder Cita­dines Soi 16 Hotel, Studio room (F-M) http://www.hotelclover-th.com

Tag 08  — Bangkok — High­lights

Heute besuchen wir einige High­lights von Bangkok. Los geht es mit der Sky­train zum Saphan Pier, von dort per Bootstaxi auf dem Fluss zum Wat Arun, dem Tempel der Mor­genröte welcher mit bunten Kera­mik­scherben ver­ziert ist, danach setzen wir über den Fluss und besuchen den Wat Po mit seiner 45 Meter langen lie­genden Buddha Statue. Mit­tag­essen in einer tra­di­tio­nellen Gar­küche. Weiter geht es um den Grand Palast zum Amulett Markt. Dort können im Getümmel kleine Buddha-Anhänger gekauft und Buddha Werk­stätten besichtigt werden. Per Tuk Tuk fahren wir im Anschluss zum Eingang vom Golden Mount mit seiner gol­denen Pagode, wir gehen den Berg hinauf und genießen die schöne Sicht über Bangkok bei Tag. Zurück zum Hotel fahren wir mit dem Klong-Taxiboot. Am Abend gehen wir in die berühmte Skybar im 64. Stockwerk des Dachs eines Hotels. Von hier aus über­blicken wir Bangkok bei Nacht. Ein unver­gess­liches Erlebnis. Über­nachtung im selben Hotel. (F-M) 

Tag 09 — Flug nach Krabi — Koh Lanta 

Heute heisst es: Goodbye Town — Hello Beach! 
Am Vor­mittag fliegen wir von Bangkok nach Krabi, von dort geht es 2 Stunden per Minibus und Auto­fähre zu der Traum­insel Koh Lanta. 
Wenn wir am Nach­mittag ankommen, lädt das kris­tall­klare Wasser gleich zum Schwimmen ein. Das Resort liegt direkt am Strand, bietet kom­for­table Bun­galows mit Kli­ma­anlage und ein natür­liches Ambiente mit wahrem Beach Feeling. Es hat Flair . Das dazu­ge­hörige Restaurant ser­viert sehr gutes Essen und wird ergänzt durch die gemüt­liche Beachbar, in der tro­pische Cock­tails kreiert werden. 
Das kleine Resort verfügt über einen großen Pool und eine Yogasala. Der Strand ist bei Ebbe steinig, eignet sich bei Flut gut zum Schwimmen, man kann auch lange Strand­spa­zier­gänge unter­nehmen. Am Strand entlang finden sich viele Restaurant und kleine Hippie Bars. Ein Platz zum Erholen. Über­nachtung im Coco Resort, Aircon Bun­galow. (F-M)

Tag 10 — Koh Lanta — Yoga und Kochkurs

Am Morgen 1,5 Stunden Yoga­un­ter­richt in der Yogasala.
Am Nach­mittag nehmen wir an einem Thai-Koch­kurses in Eng­lisch teil, hier lernen Sie in schöner Atmo­sphäre die Zube­reitung von 4 typi­schen Thai­ge­richten. Diese Koch­schule finan­ziert das Tierheim auf Koh Lanta. Jeder hat seinen eigenen Koch­platz. Damit Sie Zuhause alles nach­kochen können, erhalten Sie am Schluß ein Kochbuch mit den Rezepten. Ein tolles Erlebnis. Über­nachtung im Coco Resort, Aircon Bun­galow. (F)

Tag 11 — Koh Lanta — Boot Tour zu 4 kleinen Inseln

Um 8.30 Uhr werden Sie abgeholt, es geht mit dem Boot zu 4 kleinen Inseln im Marine Natio­nalpark: Ko Ngai, Ko Mook, Ko Ma und Ko Chueak. Ko Mook bietet eine beein­dru­ckende Höhle mit Strand, Ko Ngai verfügt über weiße Sand­strände und kris­tall­klaren Wasser, hier lädt das Meer zum Schnor­cheln ein. Mit­tags­pause am Strand. Danach geht es weiter zu den nächsten Inseln, es kann immer geschwommen und geschnor­chelt werden. Die bunte Fischwelt wird Sie berühren. Im Anschluss schlendern wir durch Old Town. 
Gegen 17 Uhr kommen Sie zurück ins Resort.
Über­nachtung im Coco Resort, Aircon Bun­galow. (F — M)

Tag 12 — Koh Lanta — Yoga

Am Morgen 1,5 Stunden Yoga­un­ter­richt.
Der Rest des Tages steht zur freien Ver­fügung.  
Über­nachtung im Coco Resort, Aircon Bun­galow. (F)

Tag 13 — Koh Lanta — Yoga

Am Morgen 1,5 Stunden Yoga­un­ter­richt.
Ein letzter Strandtag zum Erholen. 
Wer noch etwas unter­nehmen möchte kann vor Ort ein Kajak, Fahrrad oder einen Motor­roller mieten und die Insel erkunden.
Über­nachtung im Coco Resort, Aircon Bun­galow. (F)

Tag 14 — Koh Lanta – Yoga — Abreise

Am Morgen 1,5 Stunden Yoga­un­ter­richt.
Nochmal Zeit, um das klare Meer zu genießen, sich mas­sieren zu lassen oder einfach nur zu ent­spannen.
Am Nach­mittag geht es mit dem Minibus zum Airport Krabi. Sie treten Ihre Rück­reise an. 

LEISTUNGEN UND PREISE

THAILAND GRUPPEN RUNDREISE 14 TAGE / 13 NÄCHTE

Preis pro Person im Dop­pel­zimmer: 2090 EUR

Ein­zel­zim­mer­zu­schlag: 450 EUR

Ent­halten:
- Inlandsflug Bangkok — Krabi in der Economy Class
- erfor­der­liche Transfers laut Pro­gramm
- 13 Über­nach­tungen im Dop­pel­zimmer in kom­for­tablen, authen­ti­schen Hotels und Resorts der guten Mit­tel­klasse
- Früh­stück, 9 x Mit­tag­essen, 8 x Mit­tag­essen, 1 x Abend­essen 
- Wan­derung, Radtour, Pad­deltour 
- Kochkurs
- 4 x 1,5 Stunden Yoga­un­ter­richt laut Rei­se­verlauf 
– Ände­rungen vor­be­halten
- Ein­tritts­gelder laut Pro­gramm
- durch­gehend deutsch­spra­chige Rei­se­leitung und ein­hei­mische Guides bei ver­schie­denen Akti­vi­täten

Nicht ent­halten sind:
- Inter­na­tionale Flüge: Deutschland — Bangkok — Chiang Mai und Krabi-Bangkok-Deutschland
- Mahl­zeiten, die nicht im Pro­gramm erwähnt werden
- Getränke
- Travel insurance
- Visa fee 
- Per­sön­liche Aus­gaben 
- Trink­gelder

Kon­tak­tieren Sie uns!

Ich bin kein Roboter –>

Schreib einen Kommentar