Gerne passen wir Ihre Reise Ihren individuellen Wünschen an. Schreiben Sie uns!

Telefonische Beratung in Deutschland:

0176 880 73118

Oder mailen Sie uns Ihre Telefonnummer und Zeit wann wir Sie erreichen können, dann rufen wir zurück.



Besuchen Sie uns auf facebook oder instagram

NORDINDIEN PRIVAT RUNDREISE 12 TAGE / 11 NÄCHTE

GOLDENE RAJASTHAN RUNDREISE

DELHIAGRAJAIPURJAISALMERJODHPURRANAKPURUDAIPURGOA

Erleben Sie das Beste von Rajasthan: Das Land der Maha­ra­dschas, ihre Paläste, wun­der­schönen Seen, ruhigen Hügel und Indiens eigene Thar Wüste!

Tag 01 – Anreise Delhi

Bei Ihrer Ankunft in Delhi werden Sie von unserem Guest Relation Manager emp­fangen. Tra­di­tio­nelle Begrüßung und Transfer zum Hotel mit dem Pri­vat­wagen. (Ein­checken im Hotel ab 14.00 Uhr). Der Rest des Tages steht zur freien Ver­fügung. Über­nachtung im Hotel.
Mit­tel­klas­se­hotel: Jaypee Hotel, Deluxe room
Superior Hotel: The Park Hotel, Luxury room

Tag 02 – Delhi

Delhi — Die Haupt­stadt Indiens hat eine fas­zi­nie­rende Geschichte und eine anre­gende Präsenz. Delhi war der Sitz einer Reihe von Dynastien — der Raj­puten, der mus­li­mi­schen Inva­soren aus dem Norden, der afgha­ni­schen Dynastien, gefolgt von den Tughlaqs, den Say­aiden, den Lodis und den Mug­halswho setzten die kai­ser­liche Linie bis in die bri­ti­schen Tage fort. Die Alt­stadt, die im 17. Jahr­hundert von Shah Jehan erbaut wurde, ist heute ein Inbe­griff der gesamten Geschichte der indo-isla­mi­schen Archi­tektur. Neu-Delhi, ent­worfen und gebaut von Sir Edwin Lutyens und Sir Herbert Baker, ist eine Mischung aus Ost und West. Die öffent­lichen Gebäude aus rotem Sand­stein sind im Mughal-Stil. Delhi ist heute die poli­tische, wirt­schaft­liche und kul­tu­relle Haupt­stadt der größten Demo­kratie der Welt und hat sich zu einem der größten Tou­ris­mus­zentren der Welt ent­wi­ckelt. Abfahrt zur kom­bi­nierten Besich­tigung von Alt-Delhi und Neu-Delhi. Besuchen Sie die Jumma-Moschee (1650 n. Chr.) Und unter­nehmen Sie eine Rik­scha­fahrt (Trishaw) durch das sagen­um­wobene Delhi Chandni Chowk (Mond­schein­platz), das Haupt­viertel der Alt­stadt. Später besuchen Sie das RedFort (1639–48 n. Chr.) — vom Erbauer des Taj Mahal. Raj Ghat — wo der Vater der Nation, Mahatma Gandhi, ein­ge­äschert wurde (1948 n. Chr.) Fahren Sie an Saf­dar­jangs Grab (1753 n. Chr.) vorbei und besuchen Sie den 72 Meter hohen Qutb Minar, einen der Prä­fek­ten­türme der per­si­schen Welt. In der Nähe, inmitten der Ruinen der Quwut-ul-Islam-Moschee, steht die eiserne Säule, die den Unwäg­bar­keiten des Wetters stand­ge­halten hat und über 1500 Jahre nicht ver­rostet ist. Eine Ori­en­tie­rungs­fahrt durch Neu-Delhi beinhaltet das Bot­schafts­viertel. Über­nachtung im gleichen Hotel wie am Vortag.

Tag 03 – Delhi — Taj Mahal — Agra

Nach dem frühen Früh­stück Abfahrt nach Agra. Ankunft in Agra und Ein­checken im Hotel. Besuchen Sie später den welt­be­rühmten Taj Mahal Der Taj Mahal — eines der sieben Welt­wunder, erbaut von Kaiser Shah Jehan in Erin­nerung an seine geliebte Gemahlin Mumtaz Mahal. Dieses wun­der­schöne Mau­soleum aus rein weißem Marmor ist ein archi­tek­to­ni­sches Wun­derwerk. Am späten Nach­mittag Abfahrt von einem Heritage Walk of Agra (ca. 2,5 Std.) Sehen Sie dazu alle Details ganz unten.
Mit­tel­klas­se­hotel: Sarovar Hotel, Deluxe room
Superior Hotel: Trident Hotel, Gar­denview room

Tag 04 – Agra — Jaipur (ca. 238 km / 5 Stunden)

Nach dem Früh­stück fahren Sie mit dem Auto nach Jaipur. Unterwegs besuchen Sie die ver­lassene Stadt Fatehpur Sikri. Fatehpur Sikri — Die ver­lassene Stadt von Kaiser Akbar bedeutet wörtlich “Die Stadt des Sieges”. Die Audi­enz­sääle, Paläste und Moscheen sind noch in einem Zustand von Per­fektion wie das Grab von Scheich Salim Chisti, Panch­mahal und Buland Darwaza. Ankunft in Jaipur und Ein­checken im Hotel. Nach­mittag Besuch des Stadt­pa­lastes und des Obser­va­to­riums. Das Stadt­schloss, in dem sich heute ein Museum mit sel­tenen Hand­schriften befindet, Gemälde und eine Waf­fen­kammer die Stern­warte im 17. Jahr­hundert von Jai Singh mit einer Son­nenuhr 90 Fuß hoch gebaut, das Museum inmitten des Ram Niwas Palace Gardens, der 1876 mit einer großen Sammlung von Anti­qui­täten gegründet wurde. Der Palast der Winde – a Wahr­zeichen von Jaipur aus rosa Sand­stein und von ein­zig­ar­tigem Design. Am frühen Abend besuchen Sie den Tempel Govind Devi JI, um Zeuge zu werden Abend­gebete.
Mit­tel­klas­se­hotel: Shahpura Hotel, Suite
Superior Hotel: Samode Hotel, Deluxe room

Tag 05 – Jaipur

Nach dem frühen Früh­stück machen Sie einen Ausflug nach Amber Fort und machen unterwegs einen Foto­stopp bei „Hawa Mahal“ — dem Palast der Winde, einem Wahr­zeichen von Jaipur aus rosa­far­benem Sand­stein und von ein­zig­ar­tigem Design. Amber — 12 km von Jaipur ent­fernt liegt Amber mit einem alten Palast über dem See und Blick auf den Eingang eines fel­sigen Gebirgs­hains. Der Palast wurde im 17. Jahr­hundert erbaut und ist ein her­aus­ra­gendes Bei­spiel der Rajpur-Archi­tektur.
Der Jai Mandir, der den Gipfel eines Gipfels krönt, ist von erstaun­licher Schönheit und Größe. Rückkehr nach Jaipur. Am späten Nach­mittag „Heritage Walk“ in der Alt­stadt von Jaipur. Nach­mittag halber Tag: Heritage Walk in der Alt­stadt von Jaipur
Jaipur — Besuch von Badi Chaupar, Johri Bazar, Bapu Bazar, Chaura Rasta, Kis­hanpole Bazar, Choti Chaupar, Tri­polia Bazar. Sie können auch mit einigen spe­zi­ellen Geschäften genießen, um lokale Köst­lich­keiten und But­ter­milch zu pro­bieren (LMB Süß­wa­ren­laden ist sehr berühmt). Abend­liche Koch­de­mons­tration mit Abend­essen in einem lokalen Haus. Über­nachtung im selben Hotel.

Tag 06 : Jaipur - Jaisalmer (per Flug)

Nach dem Früh­stück Transfer zum Flug­hafen und Flug nach Jaisalmer. Ankunft in Jaisalmer Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Ver­fügung. Jaisalmer — Glühend im Herzen des Thar, dem brü­nierten Sand­stein, ist heute ein kunstvoll geformtes Wun­derland. Was einst beein­dru­ckendes Wüs­tenland war, ist heute ein Ort ver­gol­deter Magie. Der Son­nen­un­tergang hat hier einen beson­deren Glanz. Wenn die rechte Seite langsam abfällt, geht der Himmel in Flammen auf. Was dann ver­blasst und ein paar Glut­stücke hin­ter­lässt, bis es kohl­schwarz wird. Die Sonne und der Himmel bilden hier jeden Tag ein neues Denkmal und hin­ter­lassen einen Hoch­genuss. Jaisalmer hat seinen Ursprung in einer Pro­phe­zeiung von Lord Krishna — dem Ober­haupt des Yadav-Clans. Er sagte, dass eine abge­legene Ameise des Yadav-Clans hier seine Haupt­stadt erheben würde, die Jahr­hun­derte über­dauert. So ver­legte Rawal Jaisal, ein Nach­komme der Yadav und Bhati Rajput, 1156 seine Haupt­stadt von Lodurva hierher. Der ganze Ort ist mit Fes­tungen, Palästen und Tempeln geschmückt. Die Schönheit ist in gelben Sand­stein geätzt und ver­leiht ihm eine goldene Aus­strahlung, nicht nur dem Ort, sondern auch den Men­schen. Das goldene, sonnige Lächeln des Rajasthani-Volkes ist voller bele­bender Energie. Die Musik, der Tanz, das Fest, das explo­diert, um sich in einen Aufruhr von Farbe und träger Anmut zu ver­wandeln. Das Erstaun­lichste ist, dass in diesen alten Gebäuden aus dem 12. bis 15. Jahr­hundert immer noch Men­schen leben. Jedes Haus hat überall exquisite Schnit­ze­reien und fili­grane Arbeiten. Jaisalmer wird zu Recht die Muse­ums­stadt genannt.
Mit­tel­klas­se­hotel: Mandir Palace, Deluxe room
Superior Hotel: HRH Hotel, Deluxe room

Tag 07: Jaisalmer

Nach dem Früh­stück Besich­tigung von Jaisalmer — Besuchen Sie die Festung Jaisalmer, in der die könig­lichen Gemächer und der Palast sowie die berühmten Jain-Tempel und auch Havelis unter­ge­bracht sind. Besuchen Sie auch einen lokalen Schul­nach­mit­tags­ex­kursion zu Sam Sand­dünen (ca. 1 Stunde Fahrt). Genießen Sie mit ca. 1 Std. Kamelritt auf den Dünen. Rückkehr nach Jaisalmer. Über­nachtung im selben Hotel.

Tag 08 : Jaisalmer — Jodhpur (286 kms / ca. 5 – 6 Std. Fahrt)

Nach dem Früh­stück fahren Sie nach Jodhpur. Bei der Ankunft checken Sie im Hotel ein. Jodhpur steht auf einer Reihe von Sand­stein­hügeln, die von einer fast 10 km langen Mauer mit sieben Toren umgeben sind. Die Stadt wird von einer mäch­tigen Festung beherrscht. Früher musste die Festung hoch undurch­dringlich gewesen sein, denn der felsige Grund, auf dem sie errichtet wurde, ist von allen Seiten abge­kratzt. Halb­tägige Stadt­rund­fahrt am Nach­mittag zum Mehr­angarh-Fort auf einem nied­rigen Sand­stein­hügel, ein­schließlich Moti Mahal und Phool Mahal. Besuchen Sie Jaswant Thanda, ein impo­santes Mar­mor­denkmal aus dem Jahr 1899, und das Museum in den öffent­lichen Gärten von Umaid.
Mit­tel­klas­se­hotel: Ratan Vilas, Gar­denview room
Superior Hotel: Ajit­bhawan Hotel, Deluxe room

Tag 09 : Jodhpur

Nach dem Früh­stück machen Sie eine Jeep-Safari, um die Dörfer von Bishnoi zu besuchen und den Schwarzen Bock zu sehen. Rückkehr zum Hotel für eine Pause. Nach­mittag frei für ca. 2 Stunden Heritage Walking in der Alt­stadt mit Ver­kostung von lokalen Speisen.
Besuchen Sie auch das Wüs­ten­volks­museum „Arna Jharna“. Abend zur freien Ver­fügung. Über­nachtung im selben Hotel.

.

Tag 10 : Jodhpur — Ran­akpur — Udaipur (250 kms / ca. 5 Std. Fahrt)

Früh­stück im Hotel und Abfahrt nach Udaipur. Unterwegs besuchen Sie die wun­der­schönen Jain-Tempel in Ran­akpur. Bei der Ankunft in Udaipur checken Sie im Hotel ein. Tag zur freien Ver­fügung. Nach­mittags Boots­fahrt auf dem Pichola See.
Mit­tel­klas­se­hotel: Kan­kar­wahaveli Hotel, Deluxe room Lake view
Supe­rior­klasse Hotel: HRH Hotel, Dovecote Room

Tag 11 : Udaipur

Früh­stück im Hotel. Später Besich­tigung von Udaipur — Besich­tigung des Stadt­pa­last­mu­seums — Pracht und Kom­ple­xität in Granit, Marmor und Mosaik auf den fun­kelnden weißen, fili­granen Bal­konen und Fenstern, ver­zierten Bögen und Kuppeln auf präch­tigen acht­eckigen Türmen. Besuchen Sie auch den Jagdish Tempel — erbaut 1651 n. Chr. Und Sahelion Ki Bari — den spek­ta­ku­lären Garten, der den ein­zig­ar­tigen Lebensstil der könig­lichen Damen zeigt, die einst im Palast lebten. Eine optionale Tour durch das Stadt­schloss zur Crystal Gallery und zum Old­timer-Museum kann arran­giert werden.
Rückkehr ins Hotel, um sich zu ent­spannen. Am Nach­mittag unter­nehmen Sie einen Rundgang durch das Kul­turerbe im Herzen der Stadt Udaipur, der die Straßen für Gemüse, Gewürze und Tex­tilien abdeckt. Es ist einer der inter­es­san­testen Aspekte bei der Ankunft in Udaipur, dass die Märkte immer noch in einem Maße von den Tou­ris­ten­fallen ver­schont bleiben, auf die man in anderen Städten so häufig stößt. Abend zur freien Ver­fügung. Über­nachtung im selben Hotel.

Tag 12 : Udaipur — Mumbai — Goa Ver­län­gerung oder Abreise

Nach dem Früh­stück Transfer zum Flug­hafen und Flug nach Mumbai. In Mumbai steigen Sie um und fliegen nach Goa. Oder Sie fliegen zurück nach Hause.

Ver­län­ge­rungs­option: 5 Tage am Strand in Goa

Inlandsflug von Delhi nach Goa. Gerne buchen wir diesen Inlandsflug für sie. Der Preis pro Person beträgt um die 100 Euro.

Goa – die berühm­teste Strand­region Indiens
Südlich entlang der West­küste gelangt man nach Goa. Hier lan­deten die ersten Europäer (Por­tu­giesen) um 1500 n. Chr. Unter ihnen auch der berühmte Welt­um­segler Vasco Da Gama. Spä­testens seit den 1970er Jahren ist dieser Bun­des­staat Indiens als Strand­pa­radies weltweit bekannt und gehört zu den belieb­testen Rei­se­zielen des Landes.
Tag 1: Anreise in Goa
Tag 2 bis 4: Ent­spannen sie am Strand
Tag 5: Transfer zum Airport
für ihren Rückflug nach Deutschland/Schweiz oder eine Ver­län­gerung in Goa.

Royal Orchid Beach Resort 4*+, Club Room
Pro Person im Dop­pel­zimmer   396 Euro
Ein­zel­zim­mer­auf­schlag 314 Euro

Zuri White Sands Resort & Casino 5*, Superior Room
Pro Person im Dop­pel­zimmer   798 Euro
Ein­zel­zim­mer­auf­schlag 618 Euro

Ent­halten :
4 Über­nach­tungen mit Früh­stück, Airport Transfers

nicht ent­halten : 
Flüge, Airport Steuer, Getränke und Mahl­zeiten welche nicht ent­halten sind, Trink­gelder. 

LEISTUNGEN UND PREISE

12 Tage/11 Nächte — Goldene Rajasthan Rund­reise

Private Rund­reise mit eng­lisch­spra­chigen Guides

Preise 2019/20

Mit 3 und 4 Sterne Mit­tel­klasse Hotels

Preis pro Person im Dop­pel­zimmer  1610 Euro
Ein­zel­zim­mer­zu­schlag 610 Euro

Ab 4 Per­sonen Preis pro Person im Dop­pel­zimmer  1330 Euro

Lunch­paket für alle Tage, Preis pro Person 130 Euro

Plus 1 Inlandsflug  Jaipur/Jaisalmer ca. 70 Euro

Mit 5 Sterne Superior Hotels

Preis pro Person im Dop­pel­zimmer  2130 Euro
Ein­zel­zim­mer­zu­schlag 1120 Euro

Ab 4 Per­sonen Preis pro Person im Dop­pel­zimmer  1848 Euro

Lunch­paket für alle Tage, Preis pro Person 130 Euro

Plus 1 Inlandsflug  Jaipur/Jaisalmer ca. 70 Euro

Ab 4 Per­sonen ist der Rei­se­preis güns­tiger, bitte anfragen.

Ent­haltene Leis­tungen:

·         11 Über­nach­tungen mit Früh­stück

. Alle Transfers in Auto mit aircon (Toyota Etios oder Suzuki Dzire)

·         Eng­lisch spra­chiger Guide an allen Attrak­tionen

·         Walking Tour in Agrar (40 Euro pro Person)

·         Ein­tritts­gelder für alle Besich­ti­gungen

·         Kochkurs mit Dinner in Jaipur, Bootstour in Udaipur

Nicht ent­halten : 

·         alle Flüge

·         Visa Gebühr für Nepal

·         Getränke, Mahl­zeiten welche nicht genannt sind

·         Ver­si­che­rungen und Kosten bei Flugstor­nie­rungen oder Ver­spä­tungen

·         Trink­gelder


Kon­tak­tieren Sie uns!

Ich bin kein Roboter –>

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.