Gerne passen wir Ihre Reise Ihren individuellen Wünschen an. Schreiben Sie uns!

Telefonische Beratung in Deutschland:

0176 880 73118

Oder mailen Sie uns Ihre Telefonnummer und Zeit wann wir Sie erreichen können, dann rufen wir zurück.



Besuchen Sie uns auf facebook oder instagram

PRIVAT RUNDREISE 15 TAGE / 14 NÄCHTE

FACETTEN THAILANDS

CHIANG MAICHIANG DAOTHATONMEKONGKOH LANTA

Der Norden Thai­lands, auch Lanna genannt, ist eine Region, die sowohl für ihre grünen Täler und Hügel­land­schaften, als auch für ihr reiches kul­tu­relles Erbe bekannt ist. Bis in das frühe zwan­zigste Jahr­hundert hinein war Lanna vom Rest Thai­lands iso­liert und konnte eine weit­gehend eigen­ständige Kultur und Geschichte ent­wi­ckeln. Der Norden hatte eigene Könige und auch eine eigene Sprache. 
Geo­gra­phisch ist Lanna durch Gebirgszüge und den Mekong-Fluss von Laos und Birma und durch weit­läufige Regen­wälder von den Zen­tralen Ebenen Thai­lands getrennt. Das Klima ist tro­pisch, aber gemä­ßigter als im Rest des Landes. 
Der Norden Thai­lands ist auch wegen seiner kul­tu­rellen und eth­ni­schen Vielfalt bekannt. Die berühmten Berg­stämme leben hier, die ursprünglich aus China und Tibet stammen und erst während der letzten beiden Jahr­hun­derte in den Norden Thai­lands ein­ge­wandert sind. Die sechs wich­tigsten Stämme sind die Karen, die Hmong, die Akha, die Yao, die Lahu und die Lisu. Jeder Stamm hat seine eigene Kultur, seine eigene Sprache und auch eine eigene tra­di­tio­nelle Tracht. Obwohl die Stämme von­ein­ander sehr ver­schieden sind, leben sie in bemer­kens­werter Ein­tracht mit­ein­ander. 
Diese Eco Tou­rismus Rund­reise führt zu Dörfern und kul­tu­rellen Stätten, welche noch weit­gehend untou­ris­tisch sind — nur das Goldene Dreieck ist eine Haupt­at­traktion des Nordens, ent­spre­chend treffen Sie dort auch auf viele andere Tou­risten. Zuerst die Natur und Kultur des Nordens erleben und im Anschluss Urlaub am Strand — eine wirklich viel­seitige Mischung.

Tag 1 — Chiang Mai: Anreise

Heute reisen Sie in Chiang Mai, der Rose des Nordens, an. Eine sehens­werte Kul­tur­stadt, umgeben von grünen Bergen. Sie werden am Flug­hafen abgeholt und in Ihr Resort gebracht. Das Hotel liegt in der Alt­stadt. So können sie zu Fuß eigene Erkun­dungen unter­nehmen. Über­nachtung: De Lanna Hotel — Superior Room (A)

Tag 2 — Chiang Mai: Markt und Tempel

Am Morgen machen Sie einen Spa­ziergang über den berühmten Wawarot Markt. Hier pul­siert das Leben. Ent­decken Sie tro­pische Obstarten, Thai-Spe­zia­li­täten, Kräu­ter­me­dizin, Blumen, Chi­ne­sische Gold­läden und Nudel­shops. Mit­tag­essen gibt es in einem wun­der­schönen Kolo­ni­alhaus am Fluss. 
Anschließend geht es weiter entlang der alten Stadt­mauer zum Tempel Wat Pra Singh in der Alt­stadt. Im Anschluss fahren Sie zum berühmten Berg­tempel Doi Suthep. Von hier aus können Sie über ganz Chiang Mai blicken. Unser Guide berichtet über den Bud­dhismus, denn in Thailand sind 90 % der Ein­wohner Bud­dhisten. Um 18 Uhr schauen Sie den Mönchen beim Chanting zu. Über­nachtung: De Lanna Hotel — Superior Room (F-M)

Tag 3 — Ele­fan­tencamp und Lanna Natio­nalpark

Um 8:30 Uhr beginnt Ihre Rund­reise durch den Norden. Zuerst besuchen Sie ein großes Ele­fan­tencamp, in dem die Ele­fanten sehr gut gehalten werden. Sie schauen eine kleine Show an, in welcher jeder Elefant zeigt, was er kann. Auch beob­achten Sie die Ele­fanten beim Bad. Vom Reiten raten wir den Ele­fanten zuliebe ab. Mit­tag­essen gibt es im Camp.
Nach dem Essen machen Sie einen kurzen Stopp an einer Ele­fan­tendung-Fabrik. Dort sehen Sie, wie aus Ele­fan­tendung Papier her­ge­stellt wird. Nach wei­teren 30 Minuten Fahrt erreichen Sie den Lanna Natio­nalpark mit einem klaren See, ein­ge­bettet in eine Berg­land­schaft — ein Fjord-ähn­licher Anblick. Hier fahren Sie mit einem Long­tailboot über den See zu einem Schwim­menden Resort. Dort können Sie im klaren Wasser schwimmen, Kajak fahren und gut essen. Am frühen Abend fahren wir zurück an Land und nach einer kurzen Fahrt kommen wir ein Resort mitten im Wald gelegen. Über­nachtung: Chiang Dao Nest (F-M)

Tag 4 — Chiang Dao

Heute haben sie den Tag zur freien Ver­fügung. Unter­nehmen Sie einen Spa­zierganzg zu einer nahe gele­genen Tropf­stein­höhle oder auf einen Tem­pelberg. Oder ein fauler Tag am Pool. Über­nachtung:
Chiang Dao Nest Resort — Cottage. (F-M)

Tag 5 — Thaton: Tempel Tour

Nach dem Mit­tag­essen brechen wir auf nach Thaton. Die Fahrt durch schöne Land­schaften dauert ca. 3 Stunden. In Thaton ange­kommen machen Sie einen Ausflug zum Tem­pelberg Wat Thaton, von welchem aus Sie die Aus­sicht über Täler und Berge genießen und Bud­dha­statuen über mehrere Ebenen bestaunen können. Ganz oben besuchen Sie eine kunst­volle Stupa.
Über­nachtung: Mae Kok River Village Resort (F-M)

Tag 6 — Thaton: Soft-Trekking Tour

Heute gehen Sie auf Trekking Tour. Mit einem ein­hei­mi­schen Guide wandern Sie über Reis­felder und etwas durch den Dschungel. Er erklärt Ihnen Vieles über Flora und Fauna und stellt mit Ihnen Ihr eigenes Geschirr aus Bambus her: einen Löffel, eine Tasse und einen Teller. Dann kochen Sie gemeinsam über dem Feuer. Weiter geht es durch schöne Land­schaften zu einem Bergdorf. Die Tour ist nicht anstrengend und mit etwas Sport­lichkeit gut zu meistern. Dieses Erlebnis wird Ihnen in Erin­nerung bleiben. 
Über­nachtung: Mae Kok River Village Resort (F-M)

Tag 7 — Thaton: Bergdorf und Boots­fahrt

Am Vor­mittag fahren Sie zu einem Lahu Bergdorf. Dort erfahren Sie vieles über die Lebens­weise dieses Berg­volkes. Außerdem unter­stützen wir mit einem Teil der Rei­se­kosten die Dorf­schule. Mit­tag­essen gibt es am Fluss. 
Nach dem Essen besteigen Sie ein Long­tailboot, auf dem Sie gemütlich 3–4 Stunden fluss­ab­wärts fahren. Die Boots­fahrt führt Sie durch die grüne Wildnis bis nach Chiang Rai, wo Sie von Ihrem Guide abgeholt werden. Anschließend fahren Sie ca. 1,5 Std. bis zum Mekong Fluss. Unterwegs besuchen Sie noch das Black House, ein bekannter Thaikünstler hat diese impo­sante Anlage ent­worfen. Sie über­nachten im Siam Tri­angle Resort am Fluss mit Blick auf den Mekong und Laos. Über­nachtung: Siam Tri­angle Resort (F-M)

Tag 8 — Mekong und Gol­denes Dreieck

Um 9 Uhr fahren Sie 10 Min. zum Gol­denen Dreieck. Dort machen Sie einen kleinen Spa­ziergang zum großen Gol­denen Buddha und einen kurzen Bootstrip nach Laos. In dem kleinen Dörfchen können Sie den berühmten Lao Whisky kaufen — dieses Dorf ist tou­ris­tisch! 
Nach dem Mit­tag­essen besuchen Sie das Opi­um­museum, welches in pro­fes­sio­neller Weise die Geschichte des Gol­denen Dreiecks erzählt. Anschließend fahren Sie ca. 2 Stunden nach Chiang Rai. Etwas außerhalb der Stadt besich­tigen Sie den berühmten weißen Tempel Rong Thun — dieser wirkt wie ein Eis­schloss aus einem Märchen und ist ein wahres Kunstwerk. Im Anschluss es geht zurück nach Chiang Mai, gegen Abend sind Sie zurück in Ihrem Resort. Über­nachtung: De Lanna Hotel — Superior Room (F-M)

Tag 9 — Chiang Mai: Radtour

Um 9 Uhr beginnen Sie mit der Radtour in Chiang Mai City. Sie fahren entlang des Flusses, machen einen Stopp an einem Tempel, radeln über eine Mis­si­ons­insel — eine ehe­malige Lepra­s­tation, entlang der Reis­felder und Obst­plan­tagen durch kleine Dörfer bis nach Baan Tawai, dem berühmten Hand­wer­kerdorf. Sie bekommen einen Ein­blick ins lokale Leben. 
Dies ist eine wun­der­volle Tour, die Ein­drücke hin­ter­lässt. Gegen 16 Uhr sind Sie zurück im Hotel. Über­nachtung: De Lanna Hotel — Superior Room (F-M)

Tag 10 — Koh Lanta Island: Strand und Yoga

Am Morgen werden Sie zum Flug­hafen gebracht. Nun geht es per Flugzeug weiter in den Süden, Chiang Mai — Krabi. Dort wartet ein Fahrer auf Sie, der Sie auf die Insel Koh Lanta bringt. 
Relaxen Sie auf einer tro­pi­schen Insel: Ko Lanta im Süden Thai­lands. Sie fahren von Krabi aus erst 1 Std. mit dem Minibus und setzen dann mit der Auto­fähre über. Das Coco Lanta ist eine Oase inmitten der Natur, direkt am Strand gelegen. Hier können Sie ent­spannen, die Yoga­stunden in der Strandsala genießen und sich am Nach­mittag am Strand mas­sieren lassen. Das offene Restaurant ver­wöhnt mit Gau­men­freuden und die Bun­galows liegen im Garten. Die kleinen Bun­galows sind kom­for­tabel ein­ge­richtet- mit Aircon und­Balkon. 
Auf Ko Lanta gibt es Aus­flugs­mög­lich­keiten mit dem Boot oder zum Ele­fan­tencamp. Wenn Sie möchten, können Sie auch einen Tauchkurs belegen. Das Ambiente, ihre mor­gend­lichen Yoga­stunden und die Mas­sagen werden Sie ver­wöhnen, ent­spannen Sie! Über­nachtung: Coco Resort Koh Lanta, Aircon Bun­galow. (F)

Tag 11 und 12 — Koh Lanta mit Yoga

Sie haben 1 Stunde pri­vaten Yoga­un­terr­richt. Ein Tag zum Relaxen.
Über­nachtung: Coco Resort Koh Lanta, Aircon Bun­galow. (F)

Tag 13 — Koh Lanta: Bootstour zu vier Inseln (mit Gruppe)

Um 9 Uhr werden Sie abgeholt und es geht mit dem Boat zu vier kleinen Inseln im Marine Natio­nalpark: Ko Ngai, Ko Mook, Ko Ma und Ko Chueak. Erkunden Sie die grüne Höhle auf Ko Mook und genießen Sie die weißen Sand­strände und das kris­tall­klare Wasser auf Ko Ngai, das zum Schnor­cheln einlädt. Mit­tags­pause machen Sie am Strand unter Palmen. Anschließend fahren Sie zu den nächsten Inseln, immer kann geschwommen und geschnor­chelt werden — die bunte Fischwelt wird Sie berühren. Gegen 17 Uhr kommen Sie zurück ins Resort.
Über­nachtung: Coco Resort Koh Lanta, Aircon Bun­galow. (F)

Tag 14 — Koh Lanta

Am Morgen nehmen Sie 1 Stunde am Yoga­un­ter­richt mit Jessica teil. Wie wäre es danach mit einem Besuch im Städtchen Saldaan? Dort bieten kleine Bou­tiquen nette Sou­venirs an. 
Optional: Besuchen Sie einen Thai-Kochkurs oder fahren Sie mit dem Boot nach Koh Phi Phi zum berühmten “The Beach”. 
Über­nachtung: Coco Resort Koh Lanta, Aircon Bun­galow. (F)

Tag 15 — Abreise

Heute heißt es Abschied nehmen. Sie werden zum Flug­hafen in Krabi gebracht. Rück­reise über Bangkok nach Deutschland.

LEISTUNGEN UND PREISE

Facetten Thai­lands, 15 Tage / 14 Nächte

Preise 2019/20
Die Reise ist nicht möglich vom 16.12.2019 — 15.01.2020

Pri­vat­reise mit Eng­lisch­sprach­iger Reise­lei­tung
im Norden, im Süden ohne Rei­se­leitung

Preis pro Person im Dop­pel­zimmer mit Früh­stück: 1530 EUR

Ein­zel­zimmer-Zuschlag: 570 EUR

Pri­vat­reise mit Deutschsprach­iger Reise­lei­tung
im Norden, im Süden ohne Rei­se­leitung

Preis pro Person im Dop­pel­zimmer mit Früh­stück: 1740 EUR

Ein­zel­zim­mer­zu­schlag: 570 EUR



Ent­halten:
- Airport-Transfers
- 14 Nächte mit Ame­rican Bre­akfast
- Pickup up oder Minibus mit Fahrer
- Guide im Norden
- Pro­gramm wie beschrieben
- Mahl­zeiten wenn ange­geben.

Nicht ent­halten sind:
Inter­na­tionale Flüge, Trink­gelder, nicht auf­ge­führte Mahl­zeiten

Kon­tak­tieren Sie uns!

Ich bin kein Roboter –>

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.